• Beitrage zum Thema Rechtsschutzversicherung

    Rechtsschutz News

    Beiträge

Sie sind hier: Startseite / ... /News & Infos /Newsletter-Beiträge

So sichern Sie Ihr Fahrrad richtig!

Privat - News 26/04/2022

Laut einer aktuellen Statistik vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist die Zahl der gestohlenen Fahrräder im vergangenen Jahr auf ein Rekordtief gesunken. Trotzdem wurden immer noch 125.000 versicherte Fahrräder gestohlen. Wie Sie Ihr Fahrrad oder E-Bike vor einem Diebstahl sichern können, haben wir Ihnen hier zusammengefasst

©Uli_B - iStock
Grund für den Rückgang scheint laut GDV die Covid-19-Pandemie zu sein. Da viele Menschen von zu Hause aus gearbeitet haben, wurden weniger Fahrräder unbeaufsichtigt im Freien abgestellt. So gab es schlicht weniger Gelegenheiten zum Fahrraddiebstahl. Wird ein Fahrrad aus verschlossenen Abstellräumen, Kellern oder Wohnungen gestohlen, übernimmt die Hausratversicherung den Schaden, so der GDV. Meist ist jedoch die offene Straße der Tatort. In diesen Fällen bietet eine Zusatzklausel in der Hausratpolice Schutz. Aber: Das Velo muss stets durch ein verkehrsübliches Schloss gesichert sein. Erstattet wird der sogenannte Wiederbeschaffungswert. Dieser Betrag bemisst, wie viel ein neues gleichwertiges Rad kostet. Die Höchstentschädigung wird in der Regel auf einen bestimmten Prozentsatz des gesamten versicherten Hausrats festgelegt. Gerade für höherwertige Räder und E-Bikes kann es sich daher lohnen, die Versicherungssumme zu erhöhen oder eine spezielle Fahrradversicherung abzuschließen.

Zum Schutz Ihres Fahrrads sollten Sie bei der Auswahl des Fahrradschlosses beachten, dass dieses gut genug sein muss, um potenzielle Fahrraddiebe so lange aufzuhalten, dass sie vom Diebstahl absehen. Denn einen hundertprozentigen Schutz bieten Fahrradschlösser im seltensten Fall. Hochwertiges Material und massive Schließsysteme sind hier von Vorteil. Den besten mechanischen Schutz bieten hierbei stabile Bügel- oder Panzerkabelschlösser.

Einen weiteren Schutz bietet das sogenannte Codieren des Fahrrads. Hierbei wird eine Codenummer in den Rahmen des Fahrrades gefräst und mit einem Aufkleber versiegelt. Hierdurch wird es dem Dieb erschwert, das Fahrrad zu verkaufen, da der Eigentümer sofort ersichtlich ist und ohne den passenden Eigentumsnachweis nicht verkauft werden kann. Wer sein Rad von der Polizei oder Vereinen wie dem ADFC codieren lässt, hat also noch eine zusätzliche sichtbare Abschreckung für Diebe.

Und was sollten Sie im Falle des Diebstahls tun? Die ersten Schritte sollten jeweils eine Meldung bei der Polizei und bei der Versicherung sein. Bewahren Sie deshalb den Kaufbeleg des Fahrrads auf. So können Sie nachweisen, was Sie für das Fahrrad bezahlt haben. Zudem sollte man die Rahmennummer und den Hersteller kennen. Es empfiehlt sich außerdem, ein Foto des Fahrrads zu machen. Auch das hilft der Polizei bei der Zuordnung gestohlener Fahrräder sowie der Versicherung bei der Ermittlung des Wertes.

Erste Hilfe im Rechtsschutzfall MEINRECHT Rechtsservice von A bis Z

0211 529-5555

  • Erste Hilfe im Rechtsschutzfall
  • Anwaltsempfehlung
  • Telefonische Rechtsberatung
  • Mediation

mehr erfahren

Erste Hilfe im Rechtsschutzfall MEINRECHT Rechtsservice von A bis Z

0211 529-5555

  • Erste Hilfe im Rechtsschutzfall
  • Anwaltsempfehlung
  • Telefonische Rechtsberatung
  • Mediation

mehr erfahren

Mehr zum Privat-Rechtsschutz ...

Mehr zum Privat-Rechtsschutz ...

Mehr Beiträge zum Thema: Privat

Nachbarschaftshilfe – Wertgegenstände sicher aufbewahrt?

Stichwort Existenzabsicherung – Das Leben ist lebensgefährlich

Rechtsirrtümer im Alltag – Einkaufen

So sichern Sie Ihr Fahrrad richtig!

Entschädigung, bei Vorverlegung eines Fluges?

Wo Risiken im heimischen Alltag lauern

Ping-Anrufe – So reagieren Sie richtig!

Der sichere Umgang mit Ihrer Kredit- oder Girokarte

7 Tipps, wie Sie sich gegen Cyberkriminalität schützen

Shisha-Kohleanzünder – eine neue Brandgefahr im Jugendzimmer

Red Friday Week 2021

Welche Versicherungen benötigen junge Menschen?

Wenn Halloween-Streiche aus dem Ruder laufen

Die vier am meisten unterschätzten Schadenfälle

Wer haftet für Schäden durch Kinderhand?

Mit dem Smartphone in die Schule

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf!

Wie finde ich das richtige Altenheim?

Mit dem Haustier auf Reisen

Reiseapotheke – Was im Sommerurlaub nicht fehlen darf

Helfen will gelernt sein

Rechtliche Grundlagen für den Flug mit Drohnen

Vorsicht beim Grillen – Glut und heiße Asche sind brandgefährlich

Urteil des Monats: Schadensersatz bei Sturz im Wald?

Cyber-Risiken im Privatleben

Oft vernachlässigt: der digitale Nachlass

Wer haftet bei einer Kollision mit einem umgestürzten Baum?

Gefahren im Homeoffice

Urteil des Monats: Vorfahrtsrecht trotz verbotswidrig genutztem Radweg

Mit dem Auto durch den Winter

Abschleppkosten auch bei unklarer Beschilderung?

Verkehrsrecht: Bußgeld bei gesperrter Spur auch ohne Tempolimit möglich?

Winterreifenpflicht im Ausland?

Wildunfall – wer zahlt eigentlich die Straßenreinigung?

Der geklaute Van

Problemfall Überstunden

Das zerkratzte Auto – wer haftet bei Schäden durch Waschanlagen

MEINRECHT in der Corona-Krise – Urlaubsrückkehr

Flug verschoben – Was nun?

Ferienjobs für Schülerinnen und Schüler

Rechtsirrtümer im Alltag – rund um den Hund

Mietrecht: Streit über die Mietkaution

7 Tipps, wie Sie sich gegen Cyberkriminalität schützen

Vorsicht, Radfahrer! – Worauf Autofahrer besonders achten sollten

Was Sie über das Corona-Virus wissen müssen

Flug verpasst trotz „Rail and Fly“?

Thomas Cook-Insolvenz: Wie komme ich zu meinem Recht?

Wenn Halloween-Streiche aus dem Ruder laufen

Schadenfrei durch den Sommerurlaub – Was Sie zu Hause vor der Abreise erledigen sollten

Reiseapotheke – Was im Sommerurlaub nicht fehlen darf

Portemonnaie gestohlen – was tun?

Wann Eltern für ihre Kinder haften

Die häufigsten Grillunfälle und wie sie vermieden werden

Mit dem Haustier auf Reisen

Wie finde ich das richtige Altenheim?

Wie schütze ich meine Daten richtig?

Der sichere Umgang mit Ihrer Kreditkarte

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf!

Abwehr eines herannahenden Hundes. Darf man das?

 

Erste Hilfe im Rechtsschutzfall MEINRECHT Rechtsservice von A bis Z

0211 529-5555

  • Erste Hilfe im Rechtsschutzfall
  • Anwaltsempfehlung
  • Telefonische Rechtsberatung
  • Mediation

mehr erfahren